Search

Your search for 'dc_creator:( "Huß, Werner (Bamberg)" ) OR dc_contributor:( "Huß, Werner (Bamberg)" )' returned 388 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Carpis

(72 words)

Author(s): Huß, Werner (Bamberg)
[English version] (Κάρπις). Pun. Ort, an der westl. Basis der Halbinsel Bon (wohl bei Mraïssa). Quellen: Plin. nat. 5,24; Ptol. 4,3,7; Geogr. Rav. 37,49; 88,39; Guido 132,60. Um Christi Geburt wurde C. zur colonia erhoben (CIL VIII Suppl. 4, 25417). Inschr.: CIL VIII 1, 993-998; Suppl. 1, 12454f.; Suppl. 4, 24106f. Huß, Werner (Bamberg) Bibliography C. Lepelley, Les cités de l'Afrique romaine 2, 1981, 281f.  P. Trousset, s.v. C., EB, 1779f.

Numluli

(114 words)

Author(s): Huß, Werner (Bamberg)
[English version] Stadt in der Africa Proconsularis, nordwestl. von Thubursicum Bure auf der fruchtbaren Hochfläche der “Großen Felder”, h. Henchir el-Matria. Unter M. Aurelius (161-180 n.Chr.) oder etwas später war N. municipium (CIL VIII Suppl. 4, 26129). Für 411 ist der Bischof Aurelius plebis Numnulitanae (sic!) bezeugt (acta concilii Carthaginiensis anno 411 habiti 1,126). Erh. sind ansehnli…

Nias

(61 words)

Author(s): Huß, Werner (Bamberg)

Afrika

(3,538 words)

Author(s): Huß, Werner (Bamberg) | Scheid, John (Paris) | Leisten, Thomas (Princeton)
[English version] 1. A. Begriffsgeschichte Der Erdteil-Begriff A. hat eine lange und verzweigte Vorgeschichte. Mit dem Wort Africa (s.u. 3.)konnten die Römer den Kontinent A. erst bezeichnen, als der lat. Begriff Africa eine wenigstens teilweise deckungsgleiche “Fläche” mit dem griech. Begriff Λιβύη ausgebildet hatte - dies aber war frühestens in der 2. H. des 3. Jh. v. Chr. der Fall, und zwar aufgrund der Begriffsinhalte “Nord-A.” oder “pun. beherrschtes A.”. Auf dem Umweg über diesen “Teilbegriff” wurde dann der “Vollbegriff” des Kontinents erreicht; denn diesen Begriffsin…

Metagonion

(188 words)

Author(s): Huß, Werner (Bamberg)
(Μεταγώνιον). [English version] …

Madauros

(163 words)

Author(s): Huß, Werner (Bamberg)
[English version] Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet: Christentum | Coloniae | Punische Kriege | Theater Numidische Stadt der späteren Prov. Africa Proconsularis (Afrika [3]), ca. 25 km südl. von Tagaste beim h. Mdaourouch gelegen: Ptol. 4,3,30 (Μάδουρος); Iulius Honorius, cosmographia B 44 ( Madauros). Nach Apul. apol. 24 gehörte M. zunächst zum Reich des Syphax, dann zu dem des Massinissa. In flavischer Zeit (69-96 n.Chr.) war M. Wohnort ( colonia) von V…

Calama

(108 words)

Author(s): Huß, Werner (Bamberg)
[English version] Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet: Coloniae | Pilgerschaft | Theater …

Caldis

(33 words)

Author(s): Huß, Werner (Bamberg)
[English version] Auxiliarkastell, nordwestl. von Cirta, westl. des h. Mechta Nahar. Viele dem Saturnus geweihte Stelen. Inschr.: Inscr. latines de l'Algérie 2,1, 3442-3569. Huß, Werner (Bamberg) Bibliography AAAlg, Bl. 8, Nr. 173.

Apisa Maius

(67 words)

Author(s): Huß, Werner (Bamberg)
[English version] Stadt der Africa proconsularis, h. Henchir Tarf ech-Chena. 28 n. Chr. leiteten A. 2 Sufeten mit pun. Namen und Vatersnamen; seit dem 3. Jh. n. Chr. municipium . Huß, Werner (Bamberg) Bibliography Inschr.: CIL V 1, 4921; 8,1, 774-791; Suppl. 1, 12233-12240; Suppl. 4, 23843-23846. AATun 50, Bl. 34, Nr. 111  C. Lepelley, Les cités de l'Afrique romaine au Bas-Empire 2, 1981, 68-70.

Numerus Syrorum

(83 words)

Author(s): Huß, Werner (Bamberg)
[English version] Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet: Straßen Mil. Stützpunkt am Limes (Limes VIII., mit Karte) der Mauretania Caesariensis zw. Oujda und Tlemcen, h. Marnia, benannt nach dem dort im 3. Jh.n.Chr. stationierten numerus Severianus Alexandrinus Syrorum. CIL VIII 2, 9961-9987; 10467-10470; Suppl. 3, 21798-21808. Huß, Werner (Bamberg) Bibliography AAA, Bl. 41, Nr. 1  H.T. Rowell, s.v. Numerus, RE 17, 2537-2554, hier 2553f.  P. Salama, La voie romaine de la vallée de la Tafna, in: Bull. d'archéologie Algérienne 2, 1966/7, 183-217.

Kephalai

(45 words)

Author(s): Huß, Werner (Bamberg)
[English version] (Κεφαλαί). Vorgebirge (“Köpfe”), das den westl. Beginn der Großen Syrte anzeigt, h. Kap Mesrâta oder Râs Bou-Chaifa. Strab. 17,3,19; Plut. Dion 25,8; Ptol. 4,3,13; Stadiasmus maris magni 92 (GGM I 460). Huß, Werner (Bamberg) Bibliography H. Kees, s.v. K., RE 11, 190.

Ptolemaïs

(1,197 words)

Author(s): Ameling, Walter (Jena) | Harmon, Roger (Basel) | Jansen-Winkeln, Karl (Berlin) | Renger, Johannes (Berlin) | Huß, Werner (Bamberg) | Et al.
(Πτολεμαίς). [English version] [1] Tochter Ptolemaios' [1] I. und der Eurydike [4] Tochter Ptolemaios' [1] I. und der Eurydike [4]; verm. mit einem Nachkommen des Pharao Nektanebos [2] verheiratet; seit 298 v. Chr. verlobt, ab 287 Gattin des Demetrios [2] Poliorketes. PP VI 14565. Ameling, Walter (Jena) Bibliography W. Huß, Das Haus des Nektanebis und das Haus des Ptolemaios, in: AncSoc 25, 1994, 111-117  J. Seibert, Histor. Beitr. zu den dynastischen Verbindungen in hell. Zeit, 1967, 30 ff. 74 f. [English version] [2] P. aus Kyrene Musikgelehrte, 1. Jh. Die einzige bekannte weiblic…

Lambdia

(63 words)

Author(s): Huß, Werner (Bamberg)
[English version] Stadt in der Mauretania Caesariensis, etwa 100 km südsüdwestl. von Icosium, h. Médéa. Belege: Ptol. 4,2,27 (Λαβδία); CIL VIII Suppl. 3, 22567 ( Lambdienses); Concilia Carthaginiensia anno 411, 1,201,8 ( Lambiensis); Notitia episcoporum Mauretaniae Caesariensis 46a ( Ambiensis). Inschr.: CIL VIII 2, 9239-9246; 10443. Spärliche Ruinen sind erh. Huß, Werner (Bamberg) Bibliography AAAlg, Bl. 14, Nr. 48  H. Dessau, s.v. L., RE 12, 542.

Promunturium, Promontorium

(561 words)

Author(s): Todd, Malcolm (Exeter) | Huß, Werner (Bamberg) | Muggia, Anna (Pavia) | Barceló, Pedro (Potsdam)
(“Vorgebirge”, “Kap”). [English version] [1] Promontorium Cantium Landspitze im äußersten SO von Britannia gegenüber der Mündung des Rheins (τὸ Κάντιον). Landspitze im äußersten SO von Britannia gegenüber der Mündung des Rheins, eine Landmarke für Seeleute und Geographen, h. South Foreland/Kent (vgl. Caes. Gall. 5,13,1; 14,1; 22,1; Diod. 5,21,3; Strab. 1,4,3; 4,3,3; 5,1). Cantium dürfte kelt. “Ecke” bedeuten [1]. Die exponierte Lage im äußersten SO der Insel gab den Cantiaci ihren Namen, der sich auch auf das im 6. Jh. hier entstehende Königreich Kent übertrug. Todd, Malcolm (…

Choba

(67 words)

Author(s): Huß, Werner (Bamberg)
[English version] (Coba, Χωβάθ, Χωβάτ). Stadt in der Mauretania Caesariensis, 50 km östl. von Saldae gelegen, h. Ziama. (Quellen: Ptol. 4,2,9; Itin. Anton. 18,2; Tab. Peut. 2,5; Geogr. Rav. 40,22). Unter Hadrianus (117-138 n.Chr.) municipium: CIL VIII 2, 8375 [1. 495-497] (weitere Inschr.: CIL VIII 2, 8374-8378; Suppl. 3, 20214). Huß, Werner (Bamberg) Bibliography 1 L. Leschi, in: BCTH 1946-1949, ersch. 1953. J.-P. Laporte, s.v. Ch., EB, 1933-1935.

Aggar

(164 words)

Author(s): Huß, Werner (Bamberg)
Zwei Städte in der Africa Byzacena trugen diesen Namen. [English version] [1] Stadt nahe Ksour es-Saf Die eine Stadt ist aus Bell. Afr. 67,1; 76,2; 79,1 (Plin. nat. 5,30: oppidum liberum) bekannt. Sie dürfte nahe Ksour es-Saf beim h. Maklouba zu suchen sein. Huß, Werner (Bamberg) [English version] [2] h. Henchir Sidi Amara Die andere, h. Henchir Sidi Amara, befand sich in der Ebene von Kairouan, nahe Ousseltia. 232 n. Chr. wurde die peregrine Stadt municipium (CIL VIII 1, 714) und später colonia (CIL VIII Suppl. 1, 12145). Huß, Werner (Bamberg) Bibliography AATun 100, Bl. 30, Nr. 262  M. Fan…

Apisa Minus

(48 words)

Author(s): Huß, Werner (Bamberg)
[English version] Stadt in der Africa proconsularis, h. Bou Arada. Noch z.Z. des Antoninus [1] Pius wurde A. von 2 Sufeten (Macer - libyscher Personenname, Baliato[n] - pun. Personenname) verwaltet. Huß, Werner (Bamberg) Bibliography A. Beschaouch, Une cité de constitution punique, in: Africa 7/8, 1982, 169-177.

Maxula

(161 words)

Author(s): Huß, Werner (Bamberg)
[English version] Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet: Coloniae (Μαξοῦλα). Stadt in der Prov. Africa proconsularis (Afrika [3]), östl. von Tynes, h. Radès. Belege: Ptol. 4,3,7 (Μαξοῦλα); 4,3,34 (Μαξοῦλα παλαιά); Itin. Anton. 57,3 ( M. Prates); 58,1 ( M. Civitas); Tab. Peut. 6,1; Stadiasmus Maris Magni 122f. (GGM 1,471); Geogr. Rav. 88,38. Vielleicht wurde das am Meer gelegene M. von Griechen zeitweise (auch) Leukós Týnes (Λευκὸς Τύνης, Diod. 20,8,7) gen. [1. 66-68]. Der Ort war pun. beeinflußt [2. 292-295]. Bei Plinius (nat. 5,24) und in Inschr. (…

Kyrene

(974 words)

Author(s): Huß, Werner (Bamberg) | Niemeyer, Hans Georg (Hamburg)
Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet: Afrika | Caesar | Christentum | Getreidehandel, Getreideimport | Handel | Kolonisation | Kreta | Limes | Roma | Roma | Theater | Wein | Straßen (Κυρήνη, lat. Cyrene). [English version] I. Geschichte Gründung der dor. Inselstadt Thera in der h. Cyrenaika, h. Schahhat. Belege: Hdt. 4,150-158; SEG IX 3 (mit echtem Kern); Strab. 17,3,21 [1. 9-67]. Übervölkerung und Hungersnot - nicht innenpolit. Kämpfe - zwangen die Einwohner von Thera zur Gründung dieser apoikía (anders Menekles von Barke, FGrH 270 F 6). D…

Clupea

(111 words)

Author(s): Huß, Werner (Bamberg)
[English version] Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet: Coloniae | Punische Kriege (Ἀσπίς). Evtl. vorpun. Stadt (Prok. BV 2,10,24) der späteren Africa proconsularis im Nordosten der Halbinsel Bon, h. Kélibia (Quellen: Mela 1,34; Plin. nat. 5,24; Ptol. 4,3,7f.; Itin. Anton. 57,6; Tab. Peut. 6,2; Stadiasmus Maris Magni 117 [GGM 1, 470]). Strab. 17,3,16, Sil. 3,243f. und App. Lib. 519 nennen C. Aspis. Trotz Ptol. 4,3,7f. handelt es sich bei C. und Aspis nicht um zwei Städte (vgl. Sol. 27,8). Inschr.: CIL VIII 1, 982-986; X 1, 6104; AE 1991, 1646-1658. Huß, Werner (Bamberg) Bibli…
▲   Back to top   ▲