Search

Your search for 'dc_creator:( "Elvers, Karl-Ludwig" ) OR dc_contributor:( "Elvers, Karl-Ludwig" )' returned 506 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Philo

(44 words)

Author(s): Elvers, Karl-Ludwig (Bochum)
[English version] Röm. Cognomen, in republikanischer Zeit in den Familien der Publilii und Veturii bis ins 2. Jh. v.Chr.; in der Kaiserzeit nicht mehr in Familien der Oberschicht (Cic. div. in Caec. 63: Pit[h]oni statt Philoni). Elvers, Karl-Ludwig (Bochum) Bibliography Münzer, 129f.  Schulze, 315.

Hostus

(30 words)

Author(s): Elvers, Karl-Ludwig (Bochum)
[English version] Seltenes lat. Praenomen unbekannter Herkunft (in den Quellen häufig mit Hostius verwechselt), Hostilius [3] und H. Lucretius Tricipitinus (Consul 429 v.Chr.) Elvers, Karl-Ludwig (Bochum) Bibliography Salomies, 30f.

Isauricus

(25 words)

Author(s): Elvers, Karl-Ludwig (Bochum)
[English version] Siegerbeiname (“Isauriersieger”) des P. Servilius Vatia (Consul 79 v.Chr.), auf seinen Sohn P. Servilius I. (Consul 41) vererbt. Elvers, Karl-Ludwig (Bochum)

Aesillas

(46 words)

Author(s): Elvers, Karl-Ludwig (Bochum)
[English version] Wohl Gentilname, nicht Cognomen. A. prägte als Quaestor bzw. Proquaestor ab 94 v. Chr. (?) Tetradrachmen in seinem Namen in Makedonien. Elvers, Karl-Ludwig (Bochum) Bibliography R. A. Bauslaugh, Two Unpublished Overstrikes: New Style Athens and A. the Quaestor, in: ANSMusN 32, 1987, 11-21.

Quirinius

(16 words)

Author(s): Elvers, Karl-Ludwig (Bochum)
[English version] Cognomen des P. Sulpicius Q. ( cos. 12 n. Chr.). Elvers, Karl-Ludwig (Bochum)

Gallonius

(83 words)

Author(s): Elvers, Karl-Ludwig (Bochum)
Familienname, auch Galonius, Calonius (Schulze 171), Namensträger sind inschr. mehrfach bezeugt, aber histor. unbedeutend. [English version] [1] G., C. Stadtkommandant von Gades 49 v.Chr. Röm. Ritter, war 49 v.Chr. von L. Domitius [I 8] Ahenobarbus zu einer Erbschaftsregelung nach Gades geschickt worden, wurde dort im Bürgerkrieg Stadtkommandant, räumte aber den Platz vor Caesar (Caes. civ. 2,18,2; 20,2f.). Elvers, Karl-Ludwig (Bochum) [English version] [2] G., P. Schlemmer bei Lucilius 1238 M. Als Schlemmer und Prasser durch Lucilius (1238 M.) sprichwörtlich geworden. El…

Annius Fetialis

(29 words)

Author(s): Elvers, Karl-Ludwig (Bochum)
[English version] Röm. Historiker wohl des 1. Jhs. n. Chr., bei Plin. nat. mehrfach als Quelle benannt (HRR 12 317). Elvers, Karl-Ludwig (Bochum) Bibliography Schanz/Hosius 2, 649.

Aburius

(88 words)

Author(s): Elvers, Karl-Ludwig (Bochum)
[English version] [1] C., röm. Gesandter (171 v. Chr) C., Gesandter an König Masinissa und die Karthager 171 v. Chr.; sein Nachkomme vielleicht der Münzmeister C. Aburius Geminus 134 (MRR 1, 418; RRC 276). Elvers, Karl-Ludwig (Bochum) [English version] [2] M., Volkstribun 187 v. Chr. M., versuchte als Volkstribun 187 v. Chr. den Triumph des M. Fulvius Nobilior zu verhindern (Liv. 39,4-6); Praetor inter peregrinos 176 (Liv. 41,14; 15). Sein Nachkomme vielleicht der Münzmeister M. Aburius Geminus 132 (MRR 2,369; 400; RRC 280). Elvers, Karl-Ludwig (Bochum)

Barba

(20 words)

Author(s): Elvers, Karl-Ludwig (Bochum)
[English version] Röm. Cognomen (“der Bart”) bei den Cassii, Lucretii, Sulpicii u.a. Familien (ThlL 2,1727f.). Elvers, Karl-Ludwig (Bochum)

Mulvius

(56 words)

Author(s): Elvers, Karl-Ludwig (Bochum)
[English version] Seltener lat. Gentilname. Namensträger sind der (sonst unbekannte) Erbauer des pons Mulvius ( pons Milvius ; E. 2. Jh.v.Chr.) und ein M.M., der als triumvir nocturnus 241 v.Chr. verurteilt wurde, weil er mit seinen Kollegen zu spät zur Brandbekämpfung an der via sacra erschien (Val. Max. 8, 1 damn. 5). Elvers, Karl-Ludwig (Bochum)

Galus

(27 words)

Author(s): Elvers, Karl-Ludwig (Bochum)
[English version] Röm. Cognomen (orthographische Variante von Gallus?) in der Familie der Sulpicii. Elvers, Karl-Ludwig (Bochum) Bibliography Degrassi, FCIR 253 Ders., FCap 149 Kajanto, Cognomina 195.

Centho

(29 words)

Author(s): Elvers, Karl-Ludwig (Bochum)
[English version] Röm. Cognomen (vielleicht etr. Herkunft) in der Familie der Claudier [1. 149], wohl verbunden mit cento “der Lumpenanzug” [2. 200]. Elvers, Karl-Ludwig (Bochum) Bibliography 1 Schulze 2 Walde/Hofmann I3.

Sacerdos

(33 words)

Author(s): Elvers, Karl-Ludwig (Bochum)
[English version] Seltenes röm. Cogn. (“Priester”), in republikanischer Zeit in der Familie der Licinii (Licinius [I 41]), in der Kaiserzeit bei Marius Plotius [II 5] Claudius S. Elvers, Karl-Ludwig (Bochum) Bibliography Kajanto, Cognomina, 319.

Canuleia

(20 words)

Author(s): Elvers, Karl-Ludwig (Bochum)
[English version] Nach Plutarch (Numa 10,1) eine der ersten von König Numa eingesetzten röm. Vestalinnen. Elvers, Karl-Ludwig (Bochum)

Cocles

(34 words)

Author(s): Elvers, Karl-Ludwig (Bochum)
[English version] “Der Einäugige” (Enn. scaen. 67f. V.2 bei Varro ling. 7,71; Plin. nat. 11,150), als Spitzname vorkommend. Cognomen des Horatius C. Elvers, Karl-Ludwig (Bochum) Bibliography A. Hug, s.v. Spitznamen, RE 3A, 1828.

Albanius

(35 words)

Author(s): Elvers, Karl-Ludwig (Bochum)
[English version] C., Senator vor 60 v. Chr, Schwiegervater des P. Sestius (Cic. Sest. 6; MRR 2,487 [1]) Elvers, Karl-Ludwig (Bochum) Bibliography 1 D. R. Shackleton Bailey, Two studies in Roman nomenclature, 21991, 5.

Aquinus

(104 words)

Author(s): Elvers, Karl-Ludwig (Bochum)
Röm. Eigenname bzw. Cognomen [1; 2] [English version] [1] Dichter, 1. Jh. v. Chr. von Catull. 14,18 als schlechter zeitgenössischer Dichter genannt (bei Cic. Tusc. 5,63 Aquinius). Elvers, Karl-Ludwig (Bochum) [English version] [2] L. Haruspex 389 v. Chr. haruspex 389 v. Chr. (Macr. Sat. 1,16,22; vgl. Liv. 6,1,11 u. a.). Elvers, Karl-Ludwig (Bochum) [English version] [3] M. Legat 46 v. Chr. Senator, Legat (?) des Pompeius 46 v. Chr. in Afrika, von Caesar begnadigt (Bell. Afr. 57; 89,5), wohl identisch mit dem Legaten des C. Cassius 43-42 (Goldmünzenprägung: RRC 498/9). MRR 3, 25. Elvers…

Numantinus

(30 words)

Author(s): Elvers, Karl-Ludwig (Bochum)
[English version] Röm. Cognomen (“Sieger über Numantia”), inoffizieller Siegesbeiname des L. Cornelius [I 70] Scipio Aemilianus Africanus; sonst auch zur Bezeichnung der Herkunft. Elvers, Karl-Ludwig (Bochum) Bibliography Kajanto, Cognomina, 199.

Appianus

(29 words)

Author(s): Elvers, Karl-Ludwig (Bochum)
[English version] Cognomen des M. Valerius Messalla ( cos. 12 v. Chr.), hergeleitet vom Praenomen seines natürlichen Vaters Ap. Claudius Pulcher. Elvers, Karl-Ludwig (Bochum) Bibliography Kajanto, Cognomina, 39, 172.

Cluentius

(254 words)

Author(s): Elvers, Karl-Ludwig (Bochum)
Italischer Familienname, bes. im 1.Jh. v.Chr. bezeugt (ThlL, Onom. 2, 505f.). [English version] [1] C., L. Italikerführer, gest. 89 v.Chr. Italikerführer im Bundesgenossenkrieg, wurde bei dem zweimaligem Versuch, die Belagerung von Pompeii aufzuheben, von Sulla geschlagen und fiel 89 v.Chr. (App. civ. 1,218-221). Elvers, Karl-Ludwig (Bochum) [English version] [2] C. Habitus, A. Röm. Ritter aus Larinum (1.H. 1. Jh. v. Chr.) Röm. Ritter aus Larinum in Apulien, bekannt durch Ciceros Rede Pro Cluentio 66 v.Chr. Nach dem Tod seines gleichnamigen Vaters im J. 88 hatte sei…
▲   Back to top   ▲