Search

Your search for 'dc_creator:( "Künzl, Ernst" ) OR dc_contributor:( "Künzl, Ernst" )' returned 3 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Strigilis

(261 words)

Author(s): Hurschmann, Rolf | Groß, Walter Hatto | Künzl, Ernst
(griech. στλεγγίς/ stlengís, ξύστρα/ xýstra). [English version] [1] Sport- und Kosmetikgerät Ant. Sport- und Kosmetikgerät vornehmlich aus Br. oder Eisen zum Abstreifen von Öl, Schweiß und Staub nach sportlichen Übungen und nach Besuch des Schwitzbades ( laconica bzw. sudatoria) in den balnea bzw. Thermen. Sie war Bestandteil eines Sets zur Körperpflege, zu dem bei den Griechen noch Schwamm und ein Ölfläschchen (Alabastron, Lekythos [1]), bei den Römern die ampulla (Ölfläschchen) und patera (Griffschale zum Übergießen des Körpers mit Wasser o…

Speculum muliebre

(82 words)

Author(s): Künzl, Ernst
[English version] Gynäkologische Vaginalspecula (διόπτρα/ dióptra, speculum) sind exzellente röm. medizinische Instrumente (mit Abb. 6) ohne erkennbare hell. Vorformen. Funde aus Italien (Pompeii: vor 79 n. Chr.), Spanien, dem Balkan, Kleinasien und der Schweiz. Die Schraubgewinde wurden von Hand eingeschnitten. Künzl, Ernst Bibliography L. J. Bliquez, Roman Surgical Instruments and Other Minor Objects in the National Archaeological Mus. of Naples, 1994  E. Künzl, Forsch.-Ber. zu den ant. medizinischen Instrumenten, in: ANRW II 37.3, 1996, 2433-2639  J. S. Milne, …

Medizinische Instrumente

(599 words)

Author(s): Künzl, Ernst (Mainz)
[English version] Wenig ist von mesopot. und ägypt. m.I. bekannt. Etr. Grabfunde sind selten (Chiusi; Volterra). Drei kelt. Gräber des 3./2. Jh.v.Chr. (München-Obermenzing; Batina/Ungarn; Galaţii Bistriţei/Rumänien) enthalten Trepanationssägen (zur Durchbohrung der Schädeldecke). Hell. Import war der metallene Krontrepan (kelt. Gräber mit trepanierten Schädeln aus Katzelsdorf und Guntramsdorf/Österreich). Die griech. m.I. sind mangelhaft publiziert (myk. Grab in Nauplia; Slg. Lambros, Athen, NM). Gut bekannt sind griech. Schröpfköpfe (Gräbe…