Search

Your search for 'dc_creator:( "Meister, Klaus" ) OR dc_contributor:( "Meister, Klaus" )' returned 348 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Polycritus

(54 words)

Author(s): Meister, Klaus (Berlin)
[German version] (Πολύκριτος/ Polýkritos) of Mende, historian from western Greece c. middle of the 4th cent. BC and author of a History of (the Young) Dionysius [2] and a History of Sicily (Sikeliká), whose compass, perspective and extent in time are unknown; only 3 fragments survive (FGrH 559 with commentary). Meister, Klaus (Berlin)

Theron

(366 words)

Author(s): Meister, Klaus (Berlin)
[German version] (Θήρων/ Thḗrōn). Tyrant of Acragas from the line of the Emmenids; he lived c. 540/530-472 BC. His children from his first marriage were Thrasydaeus and Demarete, the consort of Gelo [1]; from c. 485 BC T. was married a second time to a daughter of Polyzalus (Timaeus FGrH 566 F 93; scholium Pind. Ol. 2,29b-d; see stemma in Deinomenids). T. gained control of Acragas in 488 BC (Diod. Sic. 11,53,1) and in 483 BC took the town of Himera by driving out Terillus (Hdt. 7,165); he entrusted the town to his son Thrasydaeus. The cry for help fro…

Dieuchidas

(93 words)

Author(s): Meister, Klaus (Berlin)
[German version] (Διευχίδας; Dieuchídas). Son of Praxion of Megara, 4th cent. BC. Author of the Megariká in at least five vols. with broad treatment of the early period. The terminal date is uncertain, as is the chronological relationship with  Ephorus. In accounts of the temple of Delphi, a D. appears in the college of the naopoioí (‘temple builders’) in 338-329 (Syll.3 241 C 141; 250 I 21). He is usually identified with this D. contrary to [1. 13ff.]. Only 11 fragments preserved. FGrH 485 (with commentary). Meister, Klaus (Berlin) Bibliography 1 L. Piccirilli, Megarika, 1975.

Skythes

(198 words)

Author(s): Antoni, Silke | Meister, Klaus
(Σκύθης). [English version] [1] Sohn des Herakles Dritter Sohn des Herakles [1] (bzw. des Zeus: Diod. 2,43,3) und der Echidna, Bruder des Agathyrsos und des Gelonos [1]. Kann als einziger der Söhne die von seinem Vater gestellte Aufgabe, dessen Bogen zu spannen und dessen Gürtel umzulegen, erfüllen und wird so zum König über Hylaia und Eponym der Skythen (Hdt. 4,8-10; Steph. Byz. s. v. Σκύθαι; IG 1293 A 95 f.; vgl. Sen. Herc. f. 533; Sen. Herc. Oetaeus 157). Antoni, Silke Bibliography 1 A. Nercessian, s. v. S. (1), LIMC 7.1, 794. [English version] [2] Tyrann von Kos, um 500 v. Chr. Tyrann …

Philistos

(615 words)

Author(s): Meister, Klaus (Berlin)
(Φίλιστος). [English version] A. Leben Ph. von Syrakusai, ca. 430-356 v.Chr., Vertrauter, Berater, Offizier und Historiker von Dionysios I. und II. Ph. verhalf 406/5 Dionysios [1] I. zur Macht (FGrH 556 T 3), kommandierte lange Zeit die Tyrannenburg auf Ortygia (T 5 c) und wurde mit dem Aufbau des adriatischen Kolonialreiches betraut (T 5 a). Um das J. 386 aus persönlichen Gründen verbannt, kehrte er wohl erst unter Dionysios [2] II. zurück und wurde dessen einflußreichster Berater. Ph. war entschied…

Kallixeinos

(113 words)

Author(s): Meister, Klaus (Berlin)
[English version] (Καλλίξεινος) von Rhodos, wohl 2. Jh. v.Chr. Schrieb ‘Über Alexandreia in mind. 4 B. Daraus sind zwei längere Zitate bei Athenaios (5,196a-206c) erh.: F 2 über einen prächtigen Festzug ( pompḗ) des Ptolemaios II. Philadelphos (279/78? v.Chr.), F 1 über großartige Schiffsbauten Ptolemaios' IV. Philopator (221-204). Die Schrift war weder eine Lokalgesch. noch eine Perihegese ( periēgētḗs ) Alexandreias, vielmehr eine Slg. von Berichten über bes. Ereignisse, die nach sachlichen Gesichtspunkten geordnet waren. FGrH 627. Meister, Klaus (Berlin) Bibliography G. …

Hipparinos

(185 words)

Author(s): Meister, Klaus (Berlin)
(Ἱππαρῖνος). [English version] [1] Syrakusier, Vater Dions, Feldherr 406/5 v. Chr. Syrakusier, Vater Dions [I 1], 406/5 v.Chr. zusammen mit Dionysios [1] I. zum Feldherrn gewählt (Plut. Dion 3). Unterstützte den Staatsstreich des Dionysios und gab ihm seine Tochter Aristomache zur Frau (Aristot. pol. 5,5,6). Von Platon (epist. 8, 353b) gerühmt. Meister, Klaus (Berlin) Bibliography H. Berve, Die Tyrannis bei den Griechen, 1967, 1, 222f.; 2, 638f. [English version] [2] Syrakusier, Sohn des Dionysios, Enkel von H. [1] Syrakusier, Sohn des Dionysios [1] und der Aristomache, …

Kleidemos

(107 words)

Author(s): Meister, Klaus (Berlin)
[English version] (Κλείδημος; auch Kleitodemos, Κλειτόδημος). Aus Athen, nach Pausanias (10,15,5 = FGrH 323 T 1) ältester Atthidograph ( Atthís ). K. verfaßte um 350 v.Chr. eine Atthís in mind. 4 B., die auch als Protogonía (‘Gesch. des erstgeborenen Volkes) zitiert wird und sich nach Plutarch (mor. 345E) durch dramat. Anschaulichkeit auszeichnete. Sie reichte von der myth. Weltschöpfung bis zum Peloponnesischen Krieg: spätestes Ereignis 415 v.Chr. (F 10). K., selbst exēgētḗs (“Ausleger”) des Sakralrechts, schrieb auch ein Exēgētikón (F 14). Meister, Klaus (Berlin) Bibliograph…

Thermai

(223 words)

Author(s): Meister, Klaus; Falco, Giulia
[English version] Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet: Sicilia | Straßen (Θέρμαι αἱ τῶν Ἱμεραίων/ Th. hai tōn Himeraíōn, wörtl. “Th. der Himerer”, lat. Thermae). Stadt an der Nordküste von Sicilia, h. Termini Imerese. Zwei J. nachdem die Karthager (Phönizier) Himera zerstört hatten, gründeten sie 407 v. Chr. die 12 km westl. gelegene, nach den dortigen heißen Quellen benannte Stadt Th. als punisch-libysche Kolonie (Diod. 13,79,8). Auch die Überlebenden von Himera fanden hier eine Heimat (Cic. Verr. 2,86). 39…

Damokles

(73 words)

Author(s): Meister, Klaus (Berlin)
[English version] (Δαμοκλῆς). Höfling und Schmeichler des Tyrannen Dionysios [1] I. (nach Timaios FGrH 566 F 32 des Dionysios II.). Die Anekdote vom “Damoklesschwert” wurde durch Cicero (Tusc. 5,61f.) berühmt: Da D. den mächtigen und reichen Tyrann für den glücklichsten Menschen hielt, ließ dieser ihm ein luxuriöses Mahl bereiten, doch über seinem Nacken ein Schwert an einem Roßhaar aufhängen, um ihm das wahre “Glück” des Tyrannen zu zeigen. Meister, Klaus (Berlin)

Archonides

(90 words)

Author(s): Meister, Klaus (Berlin)
(Ἀρχωνίδης). [English version] [1] König von Herbita auf Sizilien (2.H. 5. Jh. v. Chr.) König von Herbita und anderer sizilischer Gemeinden. Beteiligte sich an der Gründung von Kale Akte durch Duketios ca. 446/5 v. Chr. (Diod. 12,8,2) und starb ca. 414 als Freund der Athener (Thuk. 7,1,4). Meister, Klaus (Berlin) [English version] [2] König von Herbita (Ende 5. Jh. v. Chr.) König von Herbita und Freund der Athener (IG II2 32). Schloß 403/2 Frieden mit Dionysios I. und gründete die Stadt Halaisa Archonideios (Diod. 14,16). Meister, Klaus (Berlin)

Polykritos

(47 words)

Author(s): Meister, Klaus (Berlin)
[English version] (Πολύκριτος) von Mende, westgriech. Historiker ca. Mitte 4. Jh. v. Chr. und Verf. einer ‘Gesch. des (Jüngeren) Dionysios [2] sowie einer ‘Sizilischen Gesch. ( Sikeliká), deren Umfang, Tendenz und zeitl. Ausdehnung unbekannt sind; erh. sind nur 3 Fr. (FGrH 559 mit Komm.). Meister, Klaus (Berlin)

Tissa

(58 words)

Author(s): Meister, Klaus; Falco, Giulia
[English version] Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet: Sicilia (Τίσσα). Stadt im Innern von Sicilia, Lage unbekannt (Philistos FGrH 556 F 37; Ptol. 3,4,12). Als civitas decumana war T. an der Klageerhebung gegen Verres 71/0 v. Chr. beteiligt (Cic. Verr. 2,3,86 f.: Tissenses). Meister, Klaus; Falco, Giulia Bibliography E. Manni, Geografia fisica e politica della Sicilia antica, 1981, 236 f.

Promathidas

(77 words)

Author(s): Meister, Klaus (Berlin)
[English version] (Προμαθίδας). Griech. Lokalhistoriker aus Herakleia [7] am Pontos. Als Quelle des Apollonios [2] von Rhodos (vgl. FGrH 430 T 1) ist er vor ca. 250 v. Chr. zu datieren; verm. wurde er auch von Nymphis und Memnon [5] benutzt. Aus seinem Werk ‘Über Herakleia sind einige, die mythische Zeit betreffende Fr. erh. Meister, Klaus (Berlin) Bibliography FGrH 430 mit Komm.  P. Desideri, Studi di storiografia eracleota, in: Studi Classici e Orientali 16, 1967, 366-416.

Trotilon

(58 words)

Author(s): Meister, Klaus; Olshausen, Eckart
[English version] (Τρώτιλον). Griech. Kolonie an der Ostküste von Sicilia (Thuk. 6,4,1), wohl im h. Brúcoli ca. 6 km nördl. vom h. Augusta zu lokalisieren. Von Lamis aus Megara gegr., bald aber aufgegeben zugunsten von Leontinoi bzw. Thapsos [1]. Meister, Klaus; Olshausen, Eckart Bibliography BTCGI 4, 200-204  U. Spigo, Ricerche e ritrovamenti a Brúcoli, in: Kokalos 30-31, 1984-85, 866-868.

Nerëis

(97 words)

Author(s): Meister, Klaus (Berlin)
[English version] (Νηρηίς). Tochter des Molosserkönigs Pyrrhos II. 233/2 v.Chr. von Hieron [2] II. aus dynastischen Gründen mit seinem Sohn Gelon [2] verheiratet, gebar sie drei Söhne, darunter Hieronymos [3], und eine Tochter. Der Name der Königin findet sich inschr. im Theater von Syrakus (Syll.3 429). Ferner ließ N. Standbilder ihrer Familie in Delphoi und Olympia aufstellen (Syll.3 453; Pol. 7,4,5; Liv. 24,6,8; Paus. 6,12,3). Meister, Klaus (Berlin) Bibliography 1 J. Seibert, Histor. Beitr. zu den dynastischen Verbindungen in hell. Zeit, 1967, 110f. 2 G. de Sensi Sestito, G…

Hypsikrates

(77 words)

Author(s): Meister, Klaus (Berlin)
[English version] (Ὑψικράτης) von Amisos. Historiker und Grammatiker, der 92 J. alt wurde ([Lukian.] makrob. 22). Die wenigen Fragmente seines Geschichtswerkes weisen auf die Zeit des Caesar bzw. Augustus (E. 1. Jh. v.Chr.). Er schrieb auch über Homer, den er als Zeitgenossen Hesiods betrachtete, und gab Etymologien griech. und lat. Worte, die Varro ablehnte. Dabei leitete er den lat. Sprachschatz aus dem griech. her. FGrH 190. Meister, Klaus (Berlin) Bibliography R. Giomini, Ipsicrate, in: Maia 8, 1956, 49-55.

Agroitas

(52 words)

Author(s): Meister, Klaus (Berlin)
[English version] (Ἀγροίτας). Griech. Historiker aus hell. Zeit (von Kyrene?). Verf. von Libyká in mindestens 3 Büchern. Die wenigen erh. Fragmente lassen eine rationalistische Umgestaltung des Mythos erkennen. A. hat anscheinend das von Diod. 4,26,2-4 zitierte und von ihm 3,52 ff. benützte myth. Handbuch beeinflußt (FGrH 762). Meister, Klaus (Berlin)

Mnesiptolemos

(74 words)

Author(s): Meister, Klaus (Berlin)
[English version] (Μνησιπτόλεμος). Sohn des Kalliarchos aus dem kleinasiat. Kyme (IG XI 697), griech. Historiker am Hof des Seleukidenkönigs Antiochos' [5] III. (222-187 v.Chr.). In seinen (vollständig verlorenen) Historíai behandelte er ‘wohl eher die Taten Antiochos' d.Gr. als die Gesamtgesch. der syr. Könige’ [1]; er fand wegen der Verbreitung von belanglosem Hofdetail den Spott der Komödie (vgl. Athen. 10,40 p. 432bc = T 2). Meister, Klaus (Berlin) Bibliography 1 FGrH 164 mit Komm.

Aristokritos

(43 words)

Author(s): Meister, Klaus (Berlin)
[English version] (Ἀριστόκριτος, von Milet?). Datierung unsicher, jedoch vor Parthenios (1. Jh. v. Chr.). Schrieb 1 B. Perí Milḗtou: Stadtgeschichte oder Periegese. Identifizierung mit dem Verf. des Buches ›Gegen Herakleodoros‹ nach Jacoby ›ganz zweifelhaft‹ (FGrH 493 mit Komm.). Meister, Klaus (Berlin)
▲   Back to top   ▲