Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access

Jackson, Joseph
(184 words)

* 4. 9. 1733 in Shoreditch bei London, †14. 1. 1792, engl. Stempelschneider und Schriftgießer. Nach der Lehre bei William Caslon ging J. zur See. Seit ca. 1765 führte er ein eigenes Geschäft im Salisbury Court in der Nähe der Londoner Fleet Street. Im Jahr 1773 erschien ein Schriftmusterblatt mit orientalischen Typen. Er schnitt spezielle Typen für die Faksimile-Ausg. des Domesday Book (1783) und den von C. G. Woide herausgegebenen Alexandrinischen Codex, ein griech. NT (1786). Seit ca. 1789 arbeitete er an einer Antiqua für die Bibelausg. Thomas Macklins, die bei Thomas Bensley erschi…

Cite this page
G. P. Jefcoate, “Jackson, Joseph”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 25 March 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_100005>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲