Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access

Haas'sche Buchdruckpresse
(178 words)

Wilhelm Haas, gen. der Vater (1741 – 1800), konstruierte 1772 in Basel die erste eiserne Tiegelbuchdruckpresse. Ihre Überlegenheit bestand – neben einer stabilen Metallkonstruktion – in dem horizontal mit der Spindel verbundenen, am hinteren Ende mit einem Schwunggewicht versehenen Balancier, dessen Schwungkraft den Anpreßdruck verstärkte. Aber diese Überlegenheit kam zunächst nicht zum Tragen: Die Basler Druckerzunft verbot dem Schriftgießer Haas, die Presse in Betrieb zu nehmen und bekannt zu …

Cite this page
C. W. Gerhardt, “Haas'sche Buchdruckpresse”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 20 July 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_080015>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲