Der Neue Pauly

Get access

Viroconium
(133 words)

[English version]

(Οὐιροκόνιον). Röm. Legionslager, ca. 55 n. Chr. in Verbindung mit mil. Operationen im oberen Tal des Sabrina (h. Severn) angelegt [1. 292 f.]; h. Wroxeter. Ca. 74 n. Chr. aufgegeben, entwickelte sich V. noch E. des 1. Jh. zum Hauptort der civitas Cornoviorum [2]. Die Stadt erhielt 128/9 n. Chr. ein Forum [1. 288] und nicht später als Mitte des 2. Jh. Thermen [3]. Zahlreiche Privathäuser wurden vom 2. Jh. an errichtet. Im 4. Jh. wurde das Forum aufgegeben, die Thermen wurden ab 350 n. Chr. nicht mehr benutzt; immerhin war die palaestra der Thermen bis ins 5. …

Cite this page
Todd, Malcolm; Ü:I.S., “Viroconium”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 23 September 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e12205640>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲