Der Neue Pauly

Get access

Tyrannos
(108 words)

[English version]

(Τύραννος). Griech. Rhetor des 4. oder 5. Jh. n. Chr. (jedenfalls vor dem um 500 schreibenden Georgios Monos, der T. benutzt hat); aus zwei seiner Schriften sind Fr. erh., fünf aus Περὶ στάσεων/Perí stáseōn (‘Fallkategorien, einer systematischen Schrift über die Stasislehre; vgl. status [1]), sieben aus Περὶ διαιρέσεως λόγου/Perí dihairéseōs lógu, einem Werk, in dem ähnlich wie in der Dihaíresis zētēmátōn des Sopatros [1] Vorschriften und Beispiele für die Ausarbeitung von Reden zu fiktiven, nach Kategorien geordneten Streitfällen gegeben…

Cite this page
Weißenberger, Michael, “Tyrannos”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 16 January 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1223780>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲