Der Neue Pauly

Get access

Triton
(496 words)

(Τρίτων, lat. Triton).

[English version]

[1] Meeresgottheit

Meeresgottheit mit menschlichem Oberkörper und Fischschwanz, z. T. auch als Ichthyokentauros mit Pferdevorderbeinen (Tzetz. Lykophr. 34; 886), Sohn von Poseidon und Amphitrite (Hes. theog. 930-933), der die Fluten mit dem Muschelhorn aufwühlt und wieder besänftigt (Verg. Aen. 10,209-212; Ov. met. 1,330-342). Wie die verwandten Meeresgötter Glaukos [1], Halios geron, Nereus, Phorkys [1] und Proteus ist T. insbes. eine Figur de…

Cite this page
Ambühl, Annemarie and Huß, Werner, “Triton”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 18 January 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1221040>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲