Der Neue Pauly

Get access

Syrische Dynastie
(683 words)

[English version]

Dyn. (717 bis 802 n. Chr.) im byz. Reich (Byzantion, Byzanz), traditionell als “Isaurische Dyn.” (Isaurische Kaiser) bezeichnet. Der Name beruht auf der Herkunft des Begründers Leo [6] III. aus Germanikeia (h. Maraş) in Nordsyrien. Die Bezeichnung als “Isaurische Dyn.” geht auf die ‘Chronik des Theophanes zurück (391,6 de Boor), nach der Kaiser Leo III. angeblich aus Isauria stammte; ihre Verwendung wurde durch die Polemik der späteren byz. Gesch.-Schreibung gegen die bilderfeindliche Rel.-Politik der S. D. gefördert. In d…

Cite this page
Berger, Albrecht, “Syrische Dynastie”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 31 March 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1127760>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲