Der Neue Pauly

Get access

Sufeten
(123 words)

[English version]

(pun. sptm = “Richter”; lat. sufetes). Höchstrangige Funktionäre der zivilen Verwaltung in punischen und wohl auch libyschen sowie sardopunischen Städten [1. 461, 467 Anm. 7, 470, 473 Anm. 58], so auch (seit mindestens dem 6. Jh. v. Chr.) in Karthago [1. 458-460; 2. 69 Anm. 10], wo neben der üblichen Zweizahl gelegentlich vier S. bezeugt sind. Neben gewissen rel. Aufgaben oblag den S. die Kontrolle von Gerichts- und Finanzwesen sowie der Vorsitz bei Rats- und Volksversammlungen [1. 461]. S. sind nicht als Inhaber …

Cite this page
Günther, Linda-Marie, “Sufeten”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 02 December 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1125220>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲