Der Neue Pauly

Get access

Sextus
(554 words)

[English version]

[1] röm. Praenomen

Ein seltenes röm. Praenomen; Siglen: SEX., SEXT. oder nur S.; griech. Σέξτος (z. B. Sextos Empeirikos). Es ist mit dem lat. Ordinale sextus, “sechster”, identisch (vgl. Quintus). Zu einer frühen Entlehnung aus dem Lat. wurde im Etr. das Gent. Sekstalu- gebildet. Vom Praen. S. leitet sich regulär das Gent. Sextius ab. Während aber Sestius die lautgesetzliche Entwicklung widerspiegelt, stellt die Schreibung Sex- sekundär die Bezi…

Cite this page
Steinbauer, Dieter and Rist, Josef, “Sextus”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 25 May 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1111510>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲