Der Neue Pauly

Get access

Septem Maria
(75 words)

[English version]

Lagunengebiet (z.Z. der Benennung sieben Lagunen) im Mündungsbereich von Padus und Atesis (Plin. nat. 119 f.), die h. Laguna Veneta im Gebiet von Atria, von den Etrusci mit dem Wasser des Sagis angereichert, noch in der röm. Kaiserzeit teilweise über fossae zw. Ravenna und Altinum schiffbar. Statio der Via Popilia östl. von Atria (Itin. Anton. 126,6; Tab. Peut. 4,5).

Bibliography

L. Bosio, I S. M., in: Archeologia Veneta 2, 1979, 33-44.

Cite this page
Uggeri, Giovanni; Ü:J.W.MA., “Septem Maria”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 20 January 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1108970>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲