Der Neue Pauly

Get access

Scipionenkreis
(169 words)

[English version]

Mod. Bezeichung für den (in seiner Historizität umstrittenen) Freundeskreis, der um P. Cornelius [I 70] Scipio Aemilianus Africanus (cos. 147, 134 v. Chr) existiert haben soll. Seine Mitglieder - u. a. C. Laelius [I 2] (cos. 140), L. Furius [I 28] Philus (cos. 136), Sp. Mummius [I 4], P. Rupilius [I 1] (cos. 132) - sollen ein bes. Interesse für griech. Kultur (“Philhellenismus”) und eine humanere röm. Außenpolitik (beeinflußt durch stoisches Gedankengut vermittelt durch Panaitios [4]) verbunden haben. Die Vorstellung einer festen Gruppe geht auf Cicero zurü…

Cite this page
Elvers, Karl-Ludwig, “Scipionenkreis”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 30 October 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1105630>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲