Der Neue Pauly

Get access

Salacia
(161 words)

[English version]

Röm., mit Neptunus (Gell. 13,23,2) als dessen Gemahlin (Aug. civ. 7,22) verbundene Göttin und Mutter des Triton (Serv. Aen. 1,144), urspr. jedoch vielleicht die Personifikation eines Aspektes von Neptuns Wirkungsbereich. In der Moderne wird der Name von lat. salire (“springen”) abgeleitet und auf die Springkraft des (Quell-)Wassers zurückgeführt oder als die “Begattungsfreudigkeit” eines urspr. Nässe- und Feuchtigkeitsgottes Neptun gedeutet [1; 2. 255-257, 261 f.]. Die ant. Autoren verbanden die Göttin mit salum, “die See” (Varro ling. 5,72; Serv. …

Cite this page
Wardle, David (Kapstadt), “Salacia”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 11 December 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1027830>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲