Der Neue Pauly

Get access

Poppaedius
(190 words)

[English version]

(inschr. auch Popaedius). Italischer Familienname vielleicht etr. Herkunft [2. 367]. Bekannt ist Q. P. Silo, Führer der Marsi [1] im Bundesgenossenkrieg [3] 90-88 v. Chr. und mit C. Papius [I 4] Mutilus einer der beiden Oberkommandierenden der Abtrünnigen (Diod. 37,2,6; Strab. 5,4,2; Liv. per. 76 u. a.; Mz.: [3; 4]). Als Gastfreund des Volkstribunen M. Livius [I 7] Drusus betrachtete er dessen Ermordung als Anlaß zum Aufstand der Bundesgenossen. Als Kommandeur der Nordarmee schlug er nach vergeblichen Verhandlungen mit C. Marius [I 1] (Diod. 37,15) Q. Servili…

Cite this page
Elvers, Karl-Ludwig (Bochum), “Poppaedius”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 26 January 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1004770>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲