Der Neue Pauly

Get access

Phryges, Phrygia
(939 words)

[English version]

(Φρύγες, Φρυγία). Indeur., aus Thrakia (Thrakes) eingewandertes Volk und Landschaft auf der anatolischen Hochebene in Zentralanatolien. Während man bisher von deren Identität mit den aus keilschriftlichen Quellen bekannten Muški und des für das 8. Jh.v.Chr. bezeugten Muški-Königs Mita mit dem phryg. König Midas ausgegangen war bei der Vermutung, daß die Ph. anfangs von Anatolien ostwärts über den Euphrates [2] zogen, bevor sie von Tiglatpileser I. (1116-1078) aufgehalten wurden, scheint es ratsam, die Einwanderung der P…

Cite this page
Olshausen, Eckart (Stuttgart) and Wittke, Anne-Maria (Tübingen), “Phryges, Phrygia”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 22 May 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e924250>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲