Der Neue Pauly

Get access

Peltuinum
(129 words)

[English version]

Praefectura der Vestini, tribus Quirina, in der regio IV (Plin. nat. 3,107; CIL IX 3314) auf einer Hochebene (ca. 870 m) am Fuß des Mons Fiscellus (h. Gran Sasso), h. San Paolo di Peltuino bei Castelnuovo di Ansedonia. Intensive Bautätigkeit in den J. nach 43 v.Chr. ist nachgewiesen (Stadtmauer, Theater und Hausanlagen; Aqua Augusta, restauriert 78 n.Chr.). Der decumanus maximus wurde seit 47 n.Chr. von der Via Claudia Nova überlagert (h. “tratturo”). Seit dem 3. Jh. n.Chr. konzentrierte sich die Siedlung an dieser Straße; sie verfiel a…

Cite this page
Uggeri, Giovanni (Florenz), “Peltuinum”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 26 January 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e912910>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲