Der Neue Pauly

Get access

Palliata
(364 words)

[English version]

Von Varro gebrauchte, aber - durch ein Zit. bei Diom. 1,489,18 K - erst spätant. bezeugte Bezeichnung der röm. Komödie nach griech. Vorbildern (von lat. pallium für himátion, den für die griech. Tracht typischen mantelartigen Überwurf, vgl. Plaut. Curc. 288; im Gegensatz zur Togata, der Komödie in der röm. Toga); bis zum E. der Republik sprach man nur von comoedia oder allg. von fabula. Die spätant. Lit.-Theorie (Diomedes [4], Donatus [3], Euanthius) liefert wertvolle Ansätze zur Gattungsbeschreibung. Die erste P. verfaßte Livius [III 1] Andronicus im Auftrag …

Cite this page
Blänsdorf, Jürgen (Mainz), “Palliata”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 24 September 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e904800>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲