Der Neue Pauly

Get access

Nababes
(73 words)

[English version]

Berberischer Stamm in der Mauretania Caesariensis. Nach Plin. nat. 5,21 trennte der Fluß (flumen) Usar (h. Oued Isser?) die gens der N. von der gens der Macurebi. In Tab. Peut. 2,2-4 sind die N. südl. des Mons Ferratus, des Gebirgszugs Djurdjura (Kabylei), lokalisiert. Sie gehörten wahrscheinlich zum Bund der Quinquegentiani.

Bibliography

J. Desanges, Cat. des tribus africaines ..., 1962, 65f. 

F. Windberg, s.v. Nabades, RE 16, 1449f.

Cite this page
Huß, Werner (Bamberg), “Nababes”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 27 January 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e815590>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲