Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 100 of 268 |

Mastix
(229 words)

[English version]

(μαστίχη, lat. mastiche, mastix). Wohlriechendes Harz des M.-Baumes (schínos; Pistacia lentiscus L.) und des aus den Beeren gewonnenen Öles. Name wohl von masásthai, “kauen”, da man das Harz wegen seines guten Geschmackes und seiner Härte zur Zahnpflege und Bekämpfung von Mundgeruch gerne kaute, wie man auch Stäbchen aus M.-Holz als Zahnstocher gebrauchte. Der immergrüne, niedrige M.-Baum (und -Strauch) wurde im ganzen Mittelmeergebiet angepflanzt und kultiviert, doch war sein Harz nicht überall von Qualität. Das beste M.-Harz stammte von der Insel Chios, wo…

Cite this page
Hurschmann, Rolf (Hamburg), “Mastix”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 29 November 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e726070>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲