Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 2 of 162 |

Mapalia
(111 words)

[English version]

Spätestens seit Sall. Iug. 18,8 und Verg. georg. 3,340 war m. auch für die Römer der gängige Ausdruck für die Strohhütten der Numider. Daneben wurden nordafrikan. Landstriche als M. bezeichnet: 1) eine kaiserliche Domäne, die zw. Hippo [6] Regius und Calama lag (Aug. epist. 66); 2) eine wohl ebenfalls kaiserliche Domäne im Bagradas-Tal (CIL VIII Suppl. 4, 25902); 3) eine dioecesis Mappaliensis als Bezirk eines numidischen Bistums (PL 67,198).

Bibliography

H. Dessau, s.v. M., RE 14, 1403 

M.M. Magalhães, C.A. Sertá, M., lo spazio urbano e i…

Cite this page
Huß, Werner (Bamberg), “Mapalia”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 24 November 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e721850>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲