Der Neue Pauly

Get access

Machlyes
(116 words)

[English version]

Libysche Nomaden, die nach Herodot (4,178; 180) westl. der Lotophagoi und östl. der Ausees (an der Kleinen Syrte?) und nach Plinius (nat. 5,28; 7,15) in der Nachbarschaft der Nasamones an der Großen Syrte wohnten. Plinius und dessen Gewährsmann Kalliphanes - beide sehen übrigens in den M. androgyni (d.h. Menschen beiderlei Geschlechts) - dürften irren. Quellen: Hdt. 4,178; 180 (Μάχλυες); Nikolaos von Damaskos FGrH 90 F 103q (Ἰαλχλευεῖς die Hss.-Trad. SMA; Μαχλυεῖς corr. J. Vossius); Plin. nat. 5,28 (Machroae); 7,15 (Machlyae); Ptol. 4,3,26 (Μάχρυες); Coripp…

Cite this page
Huß, Werner (Bamberg), “Machlyes”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 15 August 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e715610>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲