Der Neue Pauly

Get access

Lautulae
(77 words)

[English version]

Strategisch bed. Engpaß (saltus) oberhalb von Tarracina (in Latium) zw. dem Gebirge und einem steilen Kap über dem Meer (Liv. 7,39,7; 22,15,11). Die Römer wurden dort 315 v.Chr. von den Samnites geschlagen (Liv. 9,23,4; Diod. 19,72). Seit 312 führte die steile via Appia darüber. Traianus ließ vom Grund der Felsen 128 Fuß der Höhe abschlagen und führte die Straße in der Ebene dem Meer entlang; h. Piscomontano.

Bibliography

Nissen 2, 642.

Cite this page
Uggeri, Giovanni (Florenz), “Lautulae”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 17 January 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e632980>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲