Der Neue Pauly

Get access

Kline
(336 words)

[English version]

(κλίνη, Bett). Die K. diente zum Schlafen, seit dem 7./6. Jh. in Griechenland (in Rom später) auch zum Speisen. Die K. war das wichtigste Objekt kostbarer Inneneinrichtung; sie gehörte ins Privathaus sowie in alle Räume, in denen gegessen wurde (Gastmahl, Prytaneion, kult. Bankette). Bei den öffentlichen Räumen, in denen K. für Bankette dienten, muß man allerdings unterscheiden zw. speziell für Mahlzeiten bestimmten Sälen, in denen das Mobiliar an Ort und Stelle verbleiben konnte, und Räumlichkeiten mit nur zeitweilig…

Cite this page
Schmitt-Pantel, Pauline (Paris) and Groß, Walter Hatto (Hamburg), “Kline”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 02 December 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e617060>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲