Der Neue Pauly

Get access

Kabye, Kambyse
(107 words)

[English version]

(Καβύη, Καμβύση). Heroine. Tochter des Epeiers Opus in Elis. Um die lokrische Adelsgenealogie mit der epeischen zu verbinden, läßt Pindar Zeus die Tochter des Opus aus Elis entführen, mit ihr in Arkadien einen Sohn zeugen und diesen dem kinderlosen König Lokros als Adoptivsohn zubringen (Pind. O. 9,57; vgl. auch Diod. 14,17). Nach Aristoteles in der Opuntíōn politeía heißt Opus' Tochter Kambyse (schol. Pind. O. 9,86 = Aristot. fr. 561 Rose). Da Plutarch, bei dem sie Kabye heißt, auch aus Aristoteles schöpft (Plut. qu.Gr. 15), muß ders…

Cite this page
Zingg, Reto (Basel), “Kabye, Kambyse”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 19 March 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e604920>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲