Der Neue Pauly

Get access

Iris
(348 words)

(Ἶρις, “Regenbogen”)

[English version]

[1] Götterbotin, Personifikation des Regenbogens

Der vergöttlichte Regenbogen. In Hesiods Genealogie (Hes. theog. 266) ist sie Tochter des Thaumas (vgl. θαῦμα/thaúma, “Wunder”) und der Elektra [1] (vgl. das glänzende Metall Elektron) und Schwester der windschnellen Harpyien. Ihre Genealogie kennzeichnet sie: sie selbst gilt als schnell, und in der griech. Physik kann der Regenbogen Winde er…

Cite this page
Graf, Fritz (Princeton), Hünemörder, Christian (Hamburg) and Olshausen, Eckart (Stuttgart), “Iris”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 05 December 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e527240>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲