Der Neue Pauly

Get access

Iambia
(100 words)

[English version]

(Ἰαμβία κώμη). Hafenstadt an der Westküste der arab. Halbinsel, nach Ptolemaios zum Gebiet der Arsai (Ἄρσαι, Ptol. 6,7,3) gehörig. Ebenso dürfte I. mit der nach Plin. nat. 6,168 vor Berenike gelegenen und sonst unbekannten Insel Iambe gemeint sein. Während die Gesch. von I. in hell. und röm.-byz. Zeit weitgehend unbekannt ist, erlangte der Ort unter dem arab. Namen Yanbu al-baḥr als Hafen für Medina (Ἰάθριππα/Yaṯrib) v.a. für den Pilgerverkehr einige Bed.

Berenike [9]; Erythra thalatta; Yaṯrı̄b

Bibliography

J. Tkač, s.v. I., RE …

Cite this page
Pahlitzsch, Johannes (Berlin), “Iambia”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 04 August 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e520880>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲