Der Neue Pauly

Get access

Gunugu
(110 words)

[English version]

Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet:

Coloniae | Phönizier, Punier

(neupun. Gngn). Pun. oder pun. beeinflußter Handelsplatz westl. von Caesarea, h. Sidi Brahim bei Gouraya. Unter Augustus stieg G. zur colonia auf, deren Bürger der tribus Quirina zugeteilt wurden. Belegstellen: Plin. nat. 5,20; Ptol. 4,2,5 (Κανουκκίς); Itin. Anton. 15,1 (Gunugus); Geogr. Rav. p. 40,45 (Gunubus); 88,10 (Gunagus); 132,19 (Cunagus). In der Notitia episcopatuum Mauretaniae Caesariensis (111a) ist für das J. 484 ein episcopus Gunugitanus erwähnt. Inschr.: Répertoi…

Cite this page
Huß, Werner (Bamberg), “Gunugu”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 18 January 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e500370>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲