Der Neue Pauly

Get access

Gulussa
(128 words)

[English version]

Zweiter Sohn des Massinissa; Gesandter in Rom (Liv. 42,23-24; 43,3,5-7; Liv. per. 48) [3. 429f.; 433]. 150 v.Chr. Gesandter Massinissas an Karthago, wobei der Angriff auf Gesandte zum Krieg führte (App. Lib. 317-319; 336-339; Liv. per. 49) [2. 54; 3. 434]. Bei Erbteilung 149 v.Chr. mil. Kommandeur; im 3. Pun. Krieg auf Roms Seite (App. Lib. 500-527; 596-604; Liv. per. 50) [3. 447ff.; 454]. Verhandlung mit Hasdrubal; bekannt mit Scipio und Polybios (Pol. 34,16; 38,7-8; Diod. 32,22) [1. 638; 677; 695-699]. Tod vor 118 v.Chr. Sein Sohn: Massiva (Sall. Iug. 5; 35,1).

A…

Cite this page
Meißner, Burkhard (Halle/Saale), “Gulussa”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 03 December 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e500250>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲