Der Neue Pauly

Get access

Dorische Wanderung
(1,048 words)

[English version]

Die Zuwanderung dorischer Stammesgruppen aus dem nordwest- und mittelgriech. Raum in ihre histor. Siedlungsgebiete im Süden Griechenlands galt bereits in der Ant. als Einschnitt zwischen dem heroischen Zeitalter und der histor. Epoche (Thuk. 1,12). Im 1. Jt.v.Chr. bildeten die Megaris, Korinthia, Argolis, Lakonia und Messenia nicht zuletzt nach Ausweis ihres Dialekts die dorischen Landschaften der Peloponnes; weiter zählten die Inseln der südl. Ägäis, Kreta und der kleinasiatisch…

Cite this page
Eder, Birgitta (Wien), “Dorische Wanderung”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 19 September 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e323510>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲