Der Neue Pauly

Get access

Donativum
(395 words)

[English version]

Ein d. ist eine einmalige, in Geld ausbezahlte Sonderzuwendung an Soldaten durch die röm. principes. Die Praxis des d. setzt die Verfügungsgewalt über Heer und öffentliche Finanzen sowie ein institutionalisiertes Nahverhältnis zwischen Feldherrn und Heer voraus und ist deshalb eine typische Erscheinung der Kaiserzeit. Sie führt unter veränderten Vorzeichen Praktiken der späten Republik fort, bei denen sich Beuteverteilung mit den Motiven der Belohnung für Treue im Bürgerkrieg, der Veteranenversorg…

Cite this page
Weiß, Peter (Kiel), “Donativum”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 02 December 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e323180>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲