Der Neue Pauly

Get access

Dialektiker
(340 words)

[English version]

(διαλεκτικός), “der im Disputieren Geübte”, anfangs Bezeichnung für ‘denjenigen, der zu fragen und zu antworten versteht’ (Plat. Krat. 390c), also für den Logiker nach der damals für ihn entscheidenden Fähigkeit. Die Bedeutung des Wortes verschob sich dann so, daß es entweder weiterhin alle Logiker bezeichnete (so z.B. Aristot. top. 8,2,157a 19; Cic. ac. 2,143; S. Emp. P.H. 2,166) oder nur eine bestimmte Gruppe von Logikern des 4. und 3. Jh.v.Chr. Am bekanntesten sind davon Diodoros [4] Kronos und sein Schüler Philon; außerdem gehörten mindestens Eubuli…

Cite this page
Hülser, Karl-Heinz (Konstanz), “Dialektiker”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 25 November 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e316520>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲