Der Neue Pauly

Get access

Cispius
(89 words)

Plebeischer Familienname, histor. zuerst im 1.Jh. v.Chr. bezeugt (ThlL, Onom. 460); ein C. Laevius soll nach später Erfindung z.Z. des Königs Tullus Hostilius dem Cispius mons seinen Namen gegeben haben (Varro bei Fest. p. 476).

[English version]

C., M.

trat als Volkstribun 57 v.Chr. für die Rückberufung Ciceros ein (Cic. red. sen. 21; Sest. 76); 56 (?) wurde er wegen ambitus angeklagt, von Cicero erfolglos verteidigt (Cic. Planc. 75f.) und ging ins Exil. Er war vielleicht unter Caesar Prätor (ILLRP 383; MRR 2, 463).

Cite this page
Elvers, Karl-Ludwig (Bochum), “Cispius”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 21 September 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e235030>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲