Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 323 of 388 |

Cercina
(166 words)

[English version]

(Κέρκιν(ν)α). Insel bzw. Doppel-Insel (Gharbi und Chergui) im Golf von Gabès, 20 km von Sfax entfernt, h. Kerkenna. Quellen: Hdt. 4,195 (Κύραυις); Ps.-Skyl. 110 (GGM 1, 87); Strab. 17,3,16; Mela 2,105; Plin. nat. 5,41; Ptol. 4,3,35; Agathemeros 21f. (GGM 2, 483); Itin. Anton. 518,3f.; Stadiasmus Maris Magni 112 (GGM 1, 468). Zum karthagischen Reich gehörig, verfügte C. über ausgezeichnete Häfen (Diod. 5,12,4). C. hat in den Quellen im Zusammenhang mit Dion (Plut. Dion 25,7f.), dem 2. Pun. Krieg (Pol. 3,96,12; Liv. 22,31,1f.), Hannibal (Liv. 33,48,3…

Cite this page
Huß, Werner (Bamberg), “Cercina”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 10 April 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e230390>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲