Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 9 of 13 |

Aufidena
(114 words)

[English version]

Grabungen in den it. Nekropolen (6.-5. Jh. v.Chr.) in Alfedena (Campo Consolino und Valle del Curino) und lat. Inschr. bei Castel di Sangro (Contrada Campitelli und Piano della Zittola) legen es nahe, den samnitischen Ort A. im h. Alfedena, den röm. Ort A. im h. Castel di Sangro anzunehmen.

298 v.Chr. von den Römern erobert (Liv. 10,12,9), erst nach 49 v.Chr. municipium (vgl. die duoviri ); ILS 5896 (praefecti operi faciundo) ist kein Beleg für die Annahme, daß A. vor dem Bürgerkrieg praefectura gewesen sein könnte.

Bibliography

M. Buonocore, in:…

Cite this page
Buonocore, Marco (Rom), “Aufidena”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 23 February 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e208120>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲