Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 20 of 32 |

Aequum Tuticum
(79 words)

[English version]

Wichtige mansio der via Traiana, wo sie sich mit der via Herculia im Gebiet der Hirpini kreuzt (Itin. Anton. 112,2; andere Namensformen der Itinerarien: Equo tutico, Equum tuticum, Aequum tuticum, Aequo tutico, Equum magnum), h. San Eleuterio bei Ariano Irpino. A. wurde wohl nie zum municipium erhoben, sondern blieb von Beneventum abhängig (vgl. zwei in A. gefundene Grabinschr.: genius coloniae Beneventanae, CIL IX 1418; permissus decurionum coloniae Beneventanae, CIL IX 1419).

Cite this page
Buonocore, Marco (Rom), “Aequum Tuticum”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 19 January 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e105880>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲