Der Neue Pauly Supplemente II Online – Band 11 : Byzanz

Get access

6.4. Die Marine
(1,150 words)

A. Anfänge

Die Marine des Byz. Reichs war in der Spätantike vergleichsweise beschränkt. Kleine Flottillen waren entlang der Donau verteilt. In Ravenna bestand ein Flottenstützpunkt, und auch in Konstantinopel war eine Flottille. Transportschiffe für das Militär wurden gewöhnlich aus Privatbesitz requiriert, vielleicht auch von der Flotte abgezogen, die sonst Konstantinopel mit Getreide versorgte. Mit der Einrichtung der quaestura im heutigen Varna wurde dort eine weitere Transportflotte…

Cite this page
Haldon, John F., “6.4. Die Marine”, in: Der Neue Pauly Supplemente II Online – Band 11 : Byzanz, Herausgegeben von Falko Daim. Serie: Der Neue Pauly – Supplemente, 2. Staffel, herausgegeben von Manfred Landfester und Helmuth Schneider, Band 11. Stuttgart, Germany. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH (2016). Consulted online on 13 July 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2468-3418_dnpo11_COM_217734>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲