Der Neue Pauly Supplemente II Online – Band 11 : Byzanz

Get access

3.9. Formen der Instabilität: Kriminalität, Bandenwesen, Unruhen und Aufstände
(2,031 words)

A. Allgemeines

Instabilität war ein Merkmal des Byz. Reichs, das im Laufe der Jahrhunderte von zahlreichen Aufständen und Rebellionen erschüttert wurde, die als Hauptsymptom der Funktion des politischen Systems zu betrachten sind. Darüber hinaus waren Kaisermorde im Palast oder lokale Revolten in den Reichsprovinzen wiederkehrende Phänomene, die die sozialpolitische Ordnung destabilisierten. Zugleich gehört Byzanz z…

Cite this page
Stouraitis, Ioannis, “3.9. Formen der Instabilität: Kriminalität, Bandenwesen, Unruhen und Aufstände”, in: Der Neue Pauly Supplemente II Online – Band 11 : Byzanz, Herausgegeben von Falko Daim. Serie: Der Neue Pauly – Supplemente, 2. Staffel, herausgegeben von Manfred Landfester und Helmuth Schneider, Band 11. Stuttgart, Germany. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH (2016). Consulted online on 05 July 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2468-3418_dnpo11_COM_217051>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲