Der Neue Pauly Supplemente II Online - Band 10 : Frühgeschichte der Mittelmeerkulturen

Get access

2.7.8. Ammon
(982 words)

A. Definition, Geographie und Geschichte

Die Bezeichnung eines ammonitischen Königreiches als »Bīt Ammana« wird erstmals in einer Inschrift Tiglatpilesers III. um 732 bezeugt (P-A 51). Sie geht auf einen Eponymen zurück, von dem sich die Ammoniter als »Söhne Ammons« in einer der wichtigsten Inschriften ableiteten (der sog. Tell Siran-Flasche aus dem 7. Jh.; KAI 308) [2]; [7]; [9].

Das Herrschaftsgebiet der Ammoniter erstreckte sich auf dem tra…

Cite this page
Kühn, Dagmar, “2.7.8. Ammon”, in: Der Neue Pauly Supplemente II Online - Band 10 : Frühgeschichte der Mittelmeerkulturen, Herausgegeben von Anne-Maria Wittke. Serie: Der Neue Pauly – Supplemente, 2. Staffel, herausgegeben von Manfred Landfester und Helmuth Schneider, Band 10. Stuttgart, Germany. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH (2015). Consulted online on 02 April 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2468-3418_dnpo10_COM_008600>
First published online: 2017



▲   Back to top   ▲