Der Neue Pauly Supplemente II Online - Band 10 : Frühgeschichte der Mittelmeerkulturen

Get access

2.7.12. Al Mina
(957 words)

Al Mina bezeichnet einen ant. FO in der türk. Provinz Hatay und bedeutet »der Hafen«. Er liegt heute 1,8 km landeinwärts, etwa 250 m vom nördl. Ufer des Orontes/Arantu entfernt, und erreicht eine Höhe von max. 4 m bei einer Ausdehnung von ca. 1,6 ha; Letztere hat stark unter der Landwirtschaft und der Verschiebung des Flussbettes gelitten [10312]. Der ant. Name ist unbekannt; es könnte sich aber um Ahtaa handeln, welches in einer Inschrift Tiglatpilesers III. (745–727) angeführt und als bīt kārim/kāri (Handelsplatz) bezeichnet wird [12102–105]. Vermutlich wurde der Ort späte…

Cite this page
Vacek, Alexander, “2.7.12. Al Mina”, in: Der Neue Pauly Supplemente II Online - Band 10 : Frühgeschichte der Mittelmeerkulturen, Herausgegeben von Anne-Maria Wittke. Serie: Der Neue Pauly – Supplemente, 2. Staffel, herausgegeben von Manfred Landfester und Helmuth Schneider, Band 10. Stuttgart, Germany. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH (2015). Consulted online on 09 April 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2468-3418_dnpo10_COM_008666>
First published online: 2017



▲   Back to top   ▲