Der Neue Pauly Supplemente II Online - Band 10 : Frühgeschichte der Mittelmeerkulturen

Get access

2.6.4. Karien
(1,769 words)

A. Lage, Name und Siedlungen

Karien (griech. Karía mit den Völkern Káres und Léleges; heth./luw. Karkiša/Karkija, ägypt. Krkā) bezeichnet v. a. in den griech. Quellen eine Landschaft im südwestl. Kleinasien als Siedlungsgebiet der Karer zwischen Lydien (2.6.3.), Lykien (2.6.5.) und Phrygien (2.6.7.). Anders als das benachbarte Mirā war das Gebiet im 2. Jt. kein Vasallenreich der Hethiter und lässt sich unter diesen weder als polit. noch als geogr. Einheit bestimmen. In vorhome…

Cite this page
Klinkott, Hilmar, “2.6.4. Karien”, in: Der Neue Pauly Supplemente II Online - Band 10 : Frühgeschichte der Mittelmeerkulturen, Herausgegeben von Anne-Maria Wittke. Serie: Der Neue Pauly – Supplemente, 2. Staffel, herausgegeben von Manfred Landfester und Helmuth Schneider, Band 10. Stuttgart, Germany. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH (2015). Consulted online on 09 April 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2468-3418_dnpo10_COM_007487>
First published online: 2017



▲   Back to top   ▲