Der Neue Pauly Supplemente II Online - Band 10 : Frühgeschichte der Mittelmeerkulturen

Get access

2.6.3. Lydien
(2,432 words)

A. Lage und Namen

Der Begriff Lydien (heth.-luw. Mirā, Sēḫa-Fluss-Land, griech. Maionía, assyr. Luddi/Luddu mit Šibartu/Sardeis, pers. Sparda) beschreibt für das 2. und 1. Jt. die westkleinasiat. Landschaft um den zentralen Gyges-See/Gygaia limne (Marmara Gölü) mit den Flusstälern des Maiandros (Büyük Menderes) im S und des Hippurios (Kazancı) im SO, dem Temnos-(Simav-)Bergmassiv bis zum Kaikos-Fluss (Bakır) im N und dem Sipylos-Gebirge (Manısa Dağı) im W (Karte: [2139, Abb. 3.4]). Als …

Cite this page
Klinkott, Hilmar, “2.6.3. Lydien”, in: Der Neue Pauly Supplemente II Online - Band 10 : Frühgeschichte der Mittelmeerkulturen, Herausgegeben von Anne-Maria Wittke. Serie: Der Neue Pauly – Supplemente, 2. Staffel, herausgegeben von Manfred Landfester und Helmuth Schneider, Band 10. Stuttgart, Germany. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH (2015). Consulted online on 29 May 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2468-3418_dnpo10_COM_007429>
First published online: 2017



▲   Back to top   ▲