Der Neue Pauly Supplemente II Online - Band 10 : Frühgeschichte der Mittelmeerkulturen

Get access

2.3.23. Motye
(2,198 words)

A. Bedeutung

Motýē (»Schiffslände, Ankerplatz«, nach einer phöniz. Wurzel mtw mit der Bedeutung »umwinden«, »aufrollen« [1]; [8]; h. Mozia) an der westl. Spitze Siziliens (2.3.21.) auf der Insel San Pantaleo im Zentrum der Lagune von Marsala gelegen, war vom 8. bis ins 4. Jh. einer der wichtigsten Mittelmeerhäfen. Die phöniz. Siedlung dehnte sich von der ersten H. des 8. bis zur Mitte des 6. Jh.s beinahe über die gesamte …

Cite this page
Nigro, Lorenzo, “2.3.23. Motye”, in: Der Neue Pauly Supplemente II Online - Band 10 : Frühgeschichte der Mittelmeerkulturen, Herausgegeben von Anne-Maria Wittke. Serie: Der Neue Pauly – Supplemente, 2. Staffel, herausgegeben von Manfred Landfester und Helmuth Schneider, Band 10. Stuttgart, Germany. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH (2015). Consulted online on 09 April 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2468-3418_dnpo10_COM_006503>
First published online: 2017



▲   Back to top   ▲