Der Neue Pauly Supplemente II Online - Band 10 : Frühgeschichte der Mittelmeerkulturen

Get access

2.1.8. Tartessos
(2,065 words)

A. Name und Geographie

Der in klass. literarischen Quellen überlieferte Name Tartessos bezeichnet einen Kulturkomplex am Übergang von der Brz. zur Ez. im S der Iber. Halbinsel, dessen genaue geogr. Ausdehnung, Charakter sowie histor. und arch. Definition kontrovers diskutiert werden. Die großräumige Lokalisierung des Kulturraumes in der Nähe der »Säulen des Herakles« am Fluss, der später Baetis (Guadalquivir) genannt wurde, ist indes heute allgemein akzeptiert [1].…

Cite this page
Bartelheim, Martin, “2.1.8. Tartessos”, in: Der Neue Pauly Supplemente II Online - Band 10 : Frühgeschichte der Mittelmeerkulturen, Herausgegeben von Anne-Maria Wittke. Serie: Der Neue Pauly – Supplemente, 2. Staffel, herausgegeben von Manfred Landfester und Helmuth Schneider, Band 10. Stuttgart, Germany. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH (2015). Consulted online on 02 April 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2468-3418_dnpo10_COM_005320>
First published online: 2017



▲   Back to top   ▲