Schliemann, Heinrich
(1,586 words)

Dt. Geschäftsmann und Archäologe. Geb. am 6. 1. 1822 in Neubukow (Landkreis Rostock) als Johann Ludwig Heinrich Julius Sch., gest. am 26. 12. 1890 in Neapel. 1866/67 Studium (Phil., Literatur, Philosophie) in Paris; 1869 Prom. in Rostock; 1883 Ehrendoktorat Oxford. 1868 erste Grabung in der Troas. 1870–1873, 1876–1879, 1882, 1889–1890 Grabungen in Hissarlik, 1874 und 1876 in Mykene, 1876 und 1884/85 in Tiryns, 1880/81 und 1886 in Orchomenos, 1883 an den Thermopylen, 1888 in Alexandria.

Werdegang

Sch., …

Cite this page
Kennell, Stefanie, “Schliemann, Heinrich”, in: Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 6: Geschichte der Altertumswissenschaften: Biographisches Lexikon, Herausgegeben von Peter Kuhlmann und Helmuth Schneider. Serie: Der Neue Pauly – Supplemente, 1. Staffel, herausgegeben von Hubert Cancik, Manfred Landfester und Helmuth Schneider, Band 6. Stuttgart, Germany. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH (2012). Consulted online on 23 February 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2452-3054_dnpo6_COM_00649>
First published online: 2015



▲   Back to top   ▲