Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 6: Geschichte der Altertumswissenschaften: Biographisches Lexikon

Get access

Schefold, Karl
(543 words)

Dt.-schweizer. Klass. Archäologe und Philologe. Geb. am 26. 1. 1905 in Heilbronn, gest. am 16. 4. 1999 in Basel. Studium in Tübingen, Heidelberg und Marburg, dort 1930 Prom. 1932–1935 Grabung in Larisa am Hermos und Assistent am DAI Athen. 1935 Emigration nach Basel, dort 1936 Habil., anschließend Lehraufträge; 1952–1975 o.Prof. für Klass. Arch. an der Univ. Basel.

Werk und Wirkung

Sch. war Schüler von Ludwig Curtius und Paul Jacobsthal; er gehörte zum Kreis um Stefan George und stand in enger Verbindung zu den…

Cite this page
Hölscher, Tonio, “Schefold, Karl”, in: Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 6: Geschichte der Altertumswissenschaften: Biographisches Lexikon, Herausgegeben von Peter Kuhlmann und Helmuth Schneider. Serie: Der Neue Pauly – Supplemente, 1. Staffel, herausgegeben von Hubert Cancik, Manfred Landfester und Helmuth Schneider, Band 6. Stuttgart, Germany. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH (2012). Consulted online on 23 April 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2452-3054_dnpo6_COM_00643>
First published online: 2015



▲   Back to top   ▲