Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 6: Geschichte der Altertumswissenschaften: Biographisches Lexikon

Get access

Laetus, Julius Pomponius
(770 words)

Leto, Giulio Pomponio; ital. Philologe und Dichter; auch (In)Fortunatus, Sabinus oder Balbus genannt. Geb. 1428 in Diano, gest. am 9. 6. 1498 in Rom. Ab etwa 1450 Studium in Rom bei Lorenzo Valla und Pietro Odo; ab 1464/65 Prof. eloquentiae in Rom; um 1460 Gründer der Acad. Romana.

Werdegang

L. wurde 1428 als illegitimer Sohn der Adelsfamilie Sanseverino in Diano (heute Teggiano, Kampanien) geboren. Nachdem er in jungen Jahren Sizilien bereist hatte, kam er um 1450 nach Rom, um Valla u…

Cite this page
Riesenweber, Thomas, “Laetus, Julius Pomponius”, in: Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 6: Geschichte der Altertumswissenschaften: Biographisches Lexikon, Herausgegeben von Peter Kuhlmann und Helmuth Schneider. Serie: Der Neue Pauly – Supplemente, 1. Staffel, herausgegeben von Hubert Cancik, Manfred Landfester und Helmuth Schneider, Band 6. Stuttgart, Germany. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH (2012). Consulted online on 17 July 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2452-3054_dnpo6_COM_00396>
First published online: 2015



▲   Back to top   ▲