Kahrstedt, Ulrich
(391 words)

Dt. Althistoriker. Geb. am 27. 4. 1888 in Neiße (Schlesien), gest. am 27. 1. 1962 in Göttingen. 1906 Studium des Röm. Rechts in Edinburgh; 1906/07 der Alt.wiss. in Berlin, 1907 in Straßburg, ab 1907/08 in Berlin; neben Alter Gesch. auch gründliche Studien in den altoriental. Sprachen. 1910 Prom. in Berlin bei Eduard Meyer; 1912 Habil. in Münster bei Otto Seeck. Nach einer Vertretung in Marburg 1913/14, kriegsbedingter Unterbrechung und hauptamtlicher Tätigkeit für die DNVP 1921–1952 (mit vorübergehende…

Cite this page
Baltrusch, Ernst, “Kahrstedt, Ulrich”, in: Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 6: Geschichte der Altertumswissenschaften: Biographisches Lexikon, Herausgegeben von Peter Kuhlmann und Helmuth Schneider. Serie: Der Neue Pauly – Supplemente, 1. Staffel, herausgegeben von Hubert Cancik, Manfred Landfester und Helmuth Schneider, Band 6. Stuttgart, Germany. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH (2012). Consulted online on 17 February 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2452-3054_dnpo6_COM_00365>
First published online: 2015



▲   Back to top   ▲