Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 6: Geschichte der Altertumswissenschaften: Biographisches Lexikon

Get access

Jullian, Camille
(531 words)

Franz. Althistoriker. Geb. am 15. 3. 1859 in Marseille als Sohn protestantischer Eltern, gest. am 12. 12. 1933 in Paris. Seit 1877 an der Pariser École normale supérieure; hier Schüler von Paul Vidal de laBlache, Numa D. Fustel de Coulanges (dessen Werke J. später herausgab), Gaston Boissier und Ernest Desjardins; 1880 Jahrgangsbester der Konkurrenz um die Agrégation im Fach Gesch. 1880–1882 Mitglied der École française de Rome; Studienaufenthalt in Berlin mit Besuch der epigr. Übungen bei Theodor Mommsen. 1883 Thèse de…

Cite this page
Schlange-Schöningen, Heinrich, “Jullian, Camille”, in: Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 6: Geschichte der Altertumswissenschaften: Biographisches Lexikon, Herausgegeben von Peter Kuhlmann und Helmuth Schneider. Serie: Der Neue Pauly – Supplemente, 1. Staffel, herausgegeben von Hubert Cancik, Manfred Landfester und Helmuth Schneider, Band 6. Stuttgart, Germany. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH (2012). Consulted online on 24 April 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2452-3054_dnpo6_COM_00361>
First published online: 2015



▲   Back to top   ▲